Julika Sandt

BR: Bayern will mehr Corona-Tests für Urlauber und Erntehelfer

Veröffentlichung

Wer aus dem Urlaub nach Bayern zurückkehrt, sollte nach dem Willen der Staatsregierung einen Corona-Test machen. Für Auto- und Bahnreisende sind drei grenznahe Teststationen geplant - an den Flughäfen sollen Corona-Tests schon bald Pflicht sein.

 

BR schreibt am 27.07.2020:

"Wer trägt die Verantwortung für die vielen Corona-Fälle in Mamming?

Die Staatsregierung macht den betroffenen Erntebetrieb für die Ausbreitung des Coronavirus unter den Mitarbeitern verantwortlich. Grundsätzlich gebe es für alle Betriebe im landwirtschaftlichen Bereich klare Hygienekonzepte, sagte Söder. In dem niederbayerischen Betrieb sei das Hygienekonzept auch kontrolliert worden, "es handelt sich aber offenkundig um Verstöße".

Die Opposition sieht dagegen eine Mitverantwortung der Staatsregierung. Die FDP-Arbeitsmarktexpertin im Landtag, Julika Sandt, kritisierte: "Beim arroganten Umgang der Bayerischen Staatsregierung mit dem Gesundheitsschutz von Erntehelfern war es nur eine Frage der Zeit, wann es wieder Corona-Herde in Bayern geben würde." Sowohl Sandt als auch der SPD-Verbraucherschutzexperte Florian von Brunn bemängelten, die Staatsregierung habe Forderungen nach flächendeckenden Kontrollen von Saisonarbeitern und Landwirtschaftsbetrieben lange abgelehnt."