Plenarrede: Familien brauchen Perspektiven - keine Ausreden bei der Vorbereitung auf zweite Corona-Welle

Sollte es eine zweite Corona-Welle geben, lassen wir keine Ausreden für schlechte Vorbereitung gelten. Ein zweites komplettes Betreuungsverbot ist Bayerns Familien und Kindern nicht zumutbar. Wir brauchen Notfallkapazitäten, um alle Kinder in kleinen festen Gruppen zu betreuen und klare Kriterien für bedarfsorientierte Schließungen nach Infektionsherden. Die Pläne dazu müssen ab jetzt in den Schubladen liegen. Mehr dazu in meiner Plenarrede: